Videos

wetter.com - vor 40 Minuten 21 Sekunden
Wussten sie schon das wetter.com zahlreiche Videos rund ums Wetter und Wettervorhersagen anbietet? Gehen Sie jetzt auf wetter.com/videos und lassen sie sich informieren!

Wetter-Überblick Deutschland für den 13.12.2018

wetter.com - vor 40 Minuten 21 Sekunden
Norden: bedeckt 3 °C/4 °C
Westen: sonnig 0 °C/3 °C
Süden: leichter Schneefall 0 °C/1 °C
Osten: bedeckt 0 °C/2 °C

Wetterwarnungen für Deutschland

wetter.com - vor 40 Minuten 21 Sekunden
Wetterwarnungen für Deutschland.

Österreichwetter

wetter.com - vor 40 Minuten 21 Sekunden
Heute Nachmittag gibt es in den östlichen Nordalpen weiterhin kompakte Wolkenfelder aus denen es auch noch zeitweise leicht schneit. In Vorarlberg und Tirol lockern die Wolken dagegen auf und es bleibt wie auch im Süden Österreichs meist trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen minus 3 Grad inneralpin sowie im Dauerschneefall und bis zu plus 6 Grad im Südosten der Steiermark.

Schweizwetter

wetter.com - vor 40 Minuten 21 Sekunden
Heute Nachmkttag gibt es ruhiges Wetter: Insgesamt wechseln sich Sonnenschein und nur harmlose Wolkenfelder ab und es bleibt trocken. Über den Westen der Schweiz können auch ein paar dichtere Wolken hinwegziehen, aber auch hier kommt kaum Regen oder Schnee herunter. Dazu ist es mit Temperaturen zwischen minus 3 und plus 6 Grad gebietsweise winterlich kalt.

Allgemeine Wetterlage

wetter.com - vor 40 Minuten 21 Sekunden
In der Nacht zum Donnerstag mit Ausnahme der ostseenahen Gebiete langsam nachlassende Regen- oder Schneeschauer. Auflockerungen bevorzugt in den westlichen und südlichen Landesteilen, sonst nur vereinzelt Wolkenlücken. Tiefstwerte zwischen +3 Grad an der See und -5 Grad im Bergland, dort in schneebedeckten Tälern bei Aufklaren um -10 Grad. Gebietsweise Glättegefahr, örtlich Nebelbildung.

„Zahlt Deutschland zu viel, Frau Ministerin?“

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 11. Dezember 2018 - 21:22
Auf der Welt-Klimakonferenz in Polen verspricht Deutschland hohe Zahlungen für den Klimafonds. Kauft sich die Bundesrepublik frei, weil eigene Ziele nicht erreicht wurden? Umweltministerin Svenja Schulze im Interview.

Durch Entschädigungszahlungen von Netzbetreibern - Verbraucher zahlen erneut Hunderte Millionen Euro für ungenutzten Ökostrom

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 11. Dezember 2018 - 6:04
Allen Klimaschutzzielen zum Trotz müssen die deutschen Verbraucher auch in diesem Jahr hunderte Millionen Euro für ungenutzten Ökostrom bezahlen, der nicht in die deutschen Stromnetze eingespeist wurde. "Es werden auch im Jahr 2018 Entschädigungszahlungen von Netzbetreibern an die Erneuerbaren-Energie-Anlagenbetreiber erwartet", sagte ein Sprecher der Bundesnetzagentur der "Augsburger Allgemeinen".

Folgen des Klimawandels - Neue Studie: Rasante Erderwärmung war Grund für weltgrößtes Massenaussterben

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 10. Dezember 2018 - 18:19
Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass eine extrem rasche Erwärmung der Erde das Massenaussterben vor 252 Millionen Jahren verursachte. Damals stieg die Erdtemperatur um zehn Grad Celsius, als Folge verschwanden 96 Prozent aller Meerestiere und zwei Drittel der Landbewohner. Von Focus Magazin-Autor Michael Odenwald

Deutschland nimmt mehr Geld mit Emissionshandel ein

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 10. Dezember 2018 - 11:17
Im vergangenen Jahr hat der deutsche Staat mit C02-Emissionsrechten doppelt so viel Geld eingenommen wie ein Jahr zuvor. Betreiber von Kohlekraftwerken könnten deshalb Probleme bekommen.

USA brüskieren Weltgemeinschaft - mit einem Wort

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 10. Dezember 2018 - 6:29
Die USA und drei weitere Staaten stürzen die Weltklimakonferenz in eine Krise - wegen eines Verbs im Protokoll. Wie stellt sich die Versammlung zum eigens für den Gipfel bestellten Klimareport?

Finanzkonzerne wollen Regierungen zu mehr Klimaschutz zwingen

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 9. Dezember 2018 - 22:30
Der CO2-Ausstoß steigt, obwohl die Staatengemeinschaft das Gegenteil gelobte. Nun fordern milliardenschwere Finanzkonzerne das Aus für Kohlekraftwerke und höhere Abgaben auf Treibhausgase - aus Eigennutz.

Trump sieht klimafeindliche Politik durch Pariser Proteste bestätigt

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 8. Dezember 2018 - 20:13
In Frankreich demonstrieren erneut die „Gelbwesten“. Für US-Präsident Trump ist der Auslöser für die Aufstände klar: Die Menschen wehrten sich demnach gegen den Klimaschutz und rufen: „Wir wollen Trump!“.

Klima-Ranking AAI - TUIfly und Condor gehören zu den klimafreundlichsten Airlines

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 8. Dezember 2018 - 15:45
Zwei deutsche Fluglinien gehören laut einer Studie zu den Top Ten der am wenigsten klimaschädlichen Airlines der Welt. Das geht aus dem Atmosfair Airline Index (AAI) hervor, den die Klimaschutzorganisation am Samstag anlässlich der UN-Klimakonferenz in Kattowitz vorstellte.

UN-Klimakonferenz - Von wegen Klimawandel - es ist doch kalt

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 7. Dezember 2018 - 12:09
Rund 200 Länder ringen gerade wie zu jedem Jahresende um den internationalen Klimaschutz. Im polnischen Kattowitz (Katowice) sollen sie sich auf ein Regelwerk für das Pariser Klimaschutzabkommen einigen. In Paris hatten die Länder vereinbart, die Erderwärmung auf weit unter zwei Grad, möglichst sogar auf 1,5 Grad zu begrenzen. Doch was bringt der ganze Aufwand - und ist Klimaschutz überhaupt nötig?

Die wahre Diesel-Lüge

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 6. Dezember 2018 - 16:58
Falsch aufgestellte Messgeräte, frei erfundene Grenzwerte: Je mehr man über den Kampf gegen Dieselabgase liest, desto verrückter wird es. Und jetzt auch noch das: Ausgerechnet die Abkehr vom Diesel fördert die Erderwärmung.

Genozidforscher - Klimawandel könnte Gewalttaten ansteigen lassen

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 6. Dezember 2018 - 15:06
Die Weltgemeinschaft tut aus Sicht des Genozidforschers Jürgen Zimmerer nicht genug, um Gewalttaten gegen Gruppen zu vermeiden. "Die globale Ressourcenknappheit, etwa durch den Klimawandel, könnte dazu führen, dass genozidale Gewalttaten ansteigen", sagte der Historiker der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA).

Neuseelands Armee erklärt Klimawandel offiziell zum Feind

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 6. Dezember 2018 - 11:31
Schützen statt schießen: Neuseelands Militär rechnet aufgrund der Erderwärmung damit, künftig häufiger zu Hilfseinsätzen gerufen zu werden. Als Konsequenz hat die Armee den Klimawandel zum Gegner erklärt.

Die verfluchte Kohle

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 5. Dezember 2018 - 20:40
Schlechte Nachrichten zur Uno-Klimakonferenz: Eine neue Datenauswertung kommt zu dem Schluss, dass die CO2-Emissionen wieder steigen. Regenerative Energien boomen - aber sie drängen Kohle oft nicht aus dem Markt.

Stationen nach Kontinenten

Bitte wählen Sie ein Stichwort aus.

Geographische Lage

Stichwort Suche

Benutzeranmeldung